offene Veranstaltungen im SoSe 2022 – nur noch wenige Plätze!!!

ImSommersemester sind drei unserer Veranstaltungen auch als Wahlfach für Masterstudierende der Architektur belegbar:

  • VL Inhalte und Methoden der Bauforschung 2SWS 3LP

In der Vorlesung werden verschiedene historisch bedeutende Bauwerke vorgestellt, wobei ein Schwerpunkt auf den baukonstruktiven und bautechnischen Zusammenhängen, den tektonischen Strukturen und dem Tragverhalten liegt, aber auch auf ihrer Entstehungsgeschichte und ihren baulichen Veränderungen. Von besonderer Bedeutung sind aber auch die verschiedenen Methoden der Bauforschung, die anzuwenden sind, um diese Ergebnisse zu erzielen.

Verantwortliche/r: Prof. Dr.-Ing. Schulz-Brize
Betreuerin: Prof. Dr.-Ing. Schulz-Brize
Ort: A 053, ggf. auch Videokonferenz

Zeit: Di. 10-12 Uhr, Do. 10-12 Uhr
1. Termin 19. April 2022
Weitere Termine: 2 x wöchentlich (Di./Do.) bis 31. Mai 2022
Prüfungsleistung: Vorlesungs-Protokolle

 

  • SEM Baustoffe im historischen Kontext 2SWS 3 LP 

Inhalt sind materialtechnische und konstruktive Grundlagen vorrangig zu Materialien der Industrialisierung wie Zement, Beton, Eisen/Stahl und Eisen/Stahlbeton. Bei den jeweiligen Materialien wird auch deren Entwicklungs- und Herstellungsgeschichte, die in der Regel weit über das 19./20. Jahrhundert hinausreicht, betrachtet. Es werden Gebäude und deren Konstruktionen sowie die dazu gehörige Fachterminologie analysiert. Dabei wird anhand der gezeigten Beispielen auf die praktische Anwendung der Materialbeobachtungen für die historische Bauforschung sowie auf die Bedeutung der Kenntnisse der historischen Konstruktionen als Grundlage für eine substanzschonende und damit denkmalgerechte Instandsetzungsplanung verwiesen.

Verantwortliche: Prof. Dr. -Ing. Thekla Schulz-Brize
Betreuerin: Dr.-Ing. Antonia Brauchle
Ort: A060, ggf. auch Videokonferenz

Zeit: Mo. 8-12 Uhr
1. Termin 25.4.2022
Weitere Termine wöchentlich bis 16. Mai 2022, zusätzlich Do. 12. + 19. Mai 2022, 12-16 Uhr
Prüfungsleistung: Portfolio, Details werden in Einführungsveranstaltung mitgeteilt

 

  • IV Bauforschung Global (Modul 61076) 2SWS 3LP

Von Baghdad nach Samarra

Die Architektur und der Städtebau der Abbasiden, der zweiten Kalifen-Dynastie, vor allem im Irak (Ukhaidir, Baghdad und Samarra), aber auch in Syrien (Raqqa) und in Arabien (Darb Zubaydah) werden vor dem Hintergrund der historischen und kulturellen Kontexte an ausgewählten Beispielen detailliert untersucht. Im Fokus stehen folgende Aspekte: Funktion und Gestaltung, Formen und Proportionen, regionalspezifische Baumaterialien und deren Gewinnung, Bauausführung und Organisation der Baustelle, Baukonstruktion, Bautechnik und Handwerkstechniken. Die untersuchten Bauwerke werden in ihren historischen und kulturellen Kontext eingeordnet.

Verantwortliche: Prof. Dr. -Ing. Thekla Schulz-Brize
Betreuer: Dr.-Ing. Martin Gussone, Prof. Dr.-Ing. Tekla-Schulz-Brize
Ort: A 505 (12-14 Uhr), bzw. MA 550 (15-17 Uhr), ggf. Videokonferenz

Zeit: Di. 12-14 und 15-17 Uhr; Exkursion am Freitag (03.06., vormittags)
1. Termin 19. April 2022
Weitere Termine wöchentlich bis Pfingsten (03. Juni 2022)
Prüfungsleistung: vorbereitendes Referat + Hausarbeit, Details werden im Seminar mitgeteilt

 

Bewerbungen für alle Veranstaltungen bis spätestens 05.04.2022 an: application@hbd.tu-berlin.de

Erforderlich ist ein aussagekräftiger Satz zur Motivation, die BewerberInnen für die Vorlesung werden dann ausgelost.
Für die beiden Seminare werden die Bewerbungen nach dem Eingangsdatum berücksichtigt.