Prof. i.R. Dr.-Ing. Dorothée Sack – Publikationen

Prof. i.R. Dr.-Ing. Dorothée Sack – Publikationen

 

Monographien

  • Damaskus. Entwicklung und Struktur einer orientalisch-islamischen Stadt, Damaszener Forschungen 1, Mainz 1989.
  • Klassizistische Bauten und Parkanlagen. Das klassizistische Frankfurt (zus. mit den Studenten: Gabriela Happel, Anne Mollenhauer, Albrecht Wensel), Ergänzungsband zu: Marlene Herfort-Koch, Ursula Mandel, Ulrich Schädler (Hrsg.), Begegnungen. Frankfurt und die Antike, Frankfurt 1994, mit einer vierfarbigen Karte.
  • Die Große Moschee in Resafa – Ruṣāfat Hišām, mit Beiträgen von Lutz Ilisch, Barbara Kellner-Heinkele und Nuša Logar, Resafa IV, Mainz 1996.
  • La chiesa inferiore della Cappella Palatina a Palermo, The lower church of Palermo‘s Palatine Chapel, Die Unterkirche der Capella Palatina in Palermo, zus. mit Thomas Dittelbach, Künzelsau 2005.
  • Dimašq. Tatawwur wa buniyān madīna mašriqīya islāmīya (Damaskus. Entwicklung und Struktur einer orientalisch-islamischen Stadt). Übersetzt vom Deutschen ins Arabische von Kassem Tweir zus. mit Nazih Kawakibi und Ariane Ahmad, Damascus 2005.
  • History, Space and Social Conflict in Beirut. The quarter of Zokak el-Blat, zus. mit Hans Gebhardt, Ralph Bodenstein, Andreas Fritz, Jens Hanssen, Bernhard Hillenkamp, Oliver Kögler, Anne Mollenhauer, Friederike Stolleis, Beirut 2005.

 

Editionen

Aufbaustudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, darin:

  •  Der Versuchspavillon der Schule am Dammweg von Bruno Taut in Berlin-Neukölln, Bauaufnahme und Dokumentation 1998/1999, Aufbaustudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 1, Berlin 2000.

 

architectura, Zeitschrift für Geschichte der Baukunst, zus.  mit Johannes Cramer (seit 2003).

Beck´s Archäologische Bibliothek, Abteilung Islam, hrsg. zus. mit Hans von Steuben, darin:

  •  Annegret Nippa, Haus und Familie in arabischen Ländern. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. München 1991.

Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege, hrsg. zus. mit J. Cramer, darin:

 

  • Mies van der Rohe – Frühe Bauten, Probleme der Erhaltung – Probleme der Bewertung, Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 1, Petersberg 2004.
  • Technik des Backsteinbaus im Europa des Mittelalters, Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 2, Petersberg 2004.
  • Simona Valeriana: Kirchendächer in Rom – Zimmermannskunst und Kirchenbau von der Spätantike bis zur Barockzeit, Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 3, Petersberg 2006.
  • Claudia Mohn: Mittelalterliche Klosteranlagen der Zisterzienserinnen. Architektur der Frauenklöster im mitteldeutschen Raum, Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 4, Petersberg 2006.
  • Barbara Perlich: Mittelalterlicher Backsteinbau in Europa. Zur Frage der Herkunft der Backsteintechnik, Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 5,Petersberg 2007.
  • Birte Rogacki-Thiemann: Magdeburger Dom. St. Mauritius et St. Katharina.Beiträge zu seiner Baugeschichte 1207 bis 1567, Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 6, Petersberg 2007.
  • Daniela Spiegel, Die Città Nuove des Agro Pontino im Rahmen der faschistischen Staatsarchitektur. Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 7, Petersberg 2010.
  • Johannes Cramer, Tobias Rütenik, Philipp Speiser, Gabri van Tussenbroek, Peter Boeger: Die Baugeschichte der Berliner Mauer. Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 8,  hrsg.  zus. mit J. Cramer, Petersberg 2012.
  • Anke Zalivako, Die Bauten des Russischen Konstruktivismus Moskau 1919–32. Baumaterialien, Baukonstruktion, Erhaltung. Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 9,  hrsg. zus. mit J. Cramer, Petersberg 2012.
  • Johannes Cramer, Anke Zalivako, Das Narkomfin-Kommunehaus in Moskau 1923-2012.  Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 9, hrsg. zus. mit J. Cramer, Petersberg 2012.
  • Ralph Bodenstein, Villen in Beirut. Wohnkultur und sozialer Wandel 1860-1930. Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 12, hrsg. zus. mit J. Cramer, Petersberg 2012.
  • Biagia Bongiorno: Spolien in Berlin nach 1945. Motive und Rezeption der Wiederverwendung von Fragmenten. Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 13, hrsg. zus. mit J. Cramer, Petersberg 2012.

Masterstudium Denkmalpflege der TU Berlin, darin:

  •  5 Jahre Aufbaustudium Denkmalpflege an der TU Berlin, Masterstudium Denkmalpflege der TU Berlin – Sonderheft, hrsg. zus. mit M. Gussone, Chr. Krauskopf, M. Schnelle, M. Thiel, Berlin 2004.
  • Jahrbuch MSD 2003-05, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 1, hrsg. zus. mit J. Giese und M. Gussone, Berlin 2005.
  • Jahrbuch MSD 2004-06, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 2, hrsg. zus. mit J. Giese, M. Gussone und D. Spiegel, Berlin 2006.
  • Jahrbuch MSD 2005-07, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 3, hrsg. zus. mit J. Giese, M. Gussone und Daniela Spiegel, Berlin 2007.
  • Jahrbuch MSD 2006-08, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 4, hrsg. zus. mit M. Gussone, D. Kurapkat und D. Spiegel, Berlin 2008.
  • Jahrbuch MSD 2007-09, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 5, mit Jubiläumsjahrbuch denk x 10, hrsg. zus. mit A. Brauchle, M. Gussone, D. Kurapkat und D. Spiegel, Berlin 2009.
  • Jahrbuch MSD 2008-10, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 6, hrsg. zus. mit A. Brauchle, M. Gussone, D. Kurapkat und D. Spiegel, Berlin 2010.
  • Jahrbuch MSD 2009-11, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 7, hrsg. zus. mit A. Brauchle, M. Gussone, D. Kurapkat und A. Tuma, Berlin 2011.
  • Jahrbuch MSD 2010-12, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 8, hrsg. zus. mit A. Brauchle, M. Gussone und D. Spiegel, Berlin 2012.
  • Jahrbuch MSD 2011-13, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 9, hrsg. zus. mit M. Gussone,  D. Spiegel und A. Brauchle, Berlin 2013.

 

Resafa-Sergiupolis/Rusafat Hisham. Forschungen 1975–2007. Reader.

 

  • Resafa-Sergiupolis/Ruṣāfat Hišām. Dalῑl ad-dῑrāsāt wa‘l-abḥāṯ almunǧaza ẖilāl al-fitra 1975–2007, (zus. mit: Martin Gussone, Anne Mollenhauer (Hrsg.)), Schöneiche bei Berlin 2013.

 

Wittenberg Forschungen, darin:

 

  • Das ernestinische Wittenberg: Universität und Stadt (1486–1547), Wittenberg Forschungen 1, hrsg. zus. mit: H. Lück, E. Bünz, L. Helten und H.-G. Stephan. Stiftung LEUCOREA Wittenberg, Petersberg 2011.
  • Das ernestinische Wittenberg: Stadt und Bewohner. Wittenberg-Forschungen 2, hrsg. zus. mit Heiner Lück, Enno Bünz, Leonhard Helten, Armin Kohnle, Dorothée Sack und Hans-Georg Stephan im Auftrag der Stiftung LEUCOREA (Hrsg.), Petersberg 2013.

 


Artikel und Rezensionen

  • Zur Grundrißtypologie des Damaszener Wohnhauses (Zusammenfassung), in: Wohnungsbau im Altertum, Diskussionen zur Archäologischen Bauforschung (DiskAB) 3, 1978, 244-248.
  • Die Grabung in U/V XVIII 30. Kampagne. Die Architektur und Stratigraphie, S. 47 – 50. Taf. 14 – 16. 67 – 70. Die Gräber, S. 75 – 84, Taf. 71. in: XXIX. und XXX. Vorläufiger Bericht über die von dem Deutschen Archäologischen Institut aus Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft unternommenen Ausgrabungen in Uruk-Warka 1970/71 und 1971/72, hrsg. von Jürgen Schmidt, 1979.
  • Damaskus – Die antike und die islamische Stadt,  in: Kay Kohlmeyer, Eva Strommenger (Hrsg.), Land des Baal, Syrien – Forum der Völker und Kulturen, (Ausstellungskatalog) 1982, 360-363.
  • Bericht über die Arbeiten der “Internationalen Kommission zum Schutz der Altstadt von Damaskus”,  in: Bericht über die 31. Tagung für Ausgrabungswissenschaften und Bauforschung (Koldewey-Gesellschaft) vom 14. bis 18. Mai 1980 in Osnabrück [1982], 97-99.
  • Damaskus, die Entwicklung der historischen Stadt,  in: architectura 1983, 112-135.
  • Damaskus, die Stadt intra muros. Ein Beitrag zu den Arbeiten der “Internationalen Kommission zum Schutz der Altstadt von Damaskus”,  in: Damaszener Mitteilungen 2, 1985, 207-290, Taf. 69 – 71. 9 beigefügte Pläne.
  • Damasco: lo sviluppo storico di una capitale, in: Da Ebla a Damasco, Diecimila anni di acheologia in Siria, (Ausstellungskatalog) 1985, 148-152, Pläne 137, Taf. 141.
  • Das Damaskus der Denkmalpflege, Bauwelt 40, 1986 (4 Beiträge, Idee und Konzeption zus. mit Dieter Robert Frank, Berlin).
  • Das islamische Resafa, in: Bericht über die 33. Tagung für Ausgrabungswissenschaften und Bauforschung vom 30.Mai bis 3.Juni 1984 in Trier [1988], 38-41.
  • Erinnerung an Karl Wulzinger II. Auf den Spuren von Karl Wulzinger in Damaskus, Istanbuler Mitteilungen 39, 1989, S. 473-481, Taf. 46f.
  • Die Moschee in Resafa / Ruṣāfat Hišām, in: Bericht über die 35. Tagung für Ausgrabungswissenschaften und Bauforschung, 11. – 15.Mai 1988 in Lüneburg [1990], 54.
  • The Friday-mosque at Ruṣāfat Hišām in the Abbasid Period, in: Bilād al-Shām During the Abbasid Period, Proceedings of the Fifth International Conference on the History of Bilād al-Shām (1991) 195-205.
  • Vorderer Orient. Traditionelle Hausformen. Beispiele. Tübinger Atlas des Vorderen Orients (TAVO), Karte A IX 3 (1991).
  • Wald das ist das Fundament für alle Zeiten des Lebens, in: Kloster Wald. Die Geschichte eines Hauses, Festschrift zum 45jährigen Jubiläum der Heimschule Kloster Wald, 11.Juli 1991, 46.
  • Castel del Monte (zus. mit Wulf Schirmer), in: Bericht über die 37. Tagung für Ausgrabungswissenschaften und Bauforschung, 27. – 31.Mai 1992 in Duderstadt [1994], 84 – 91.
  • Castel del Monte e l’Oriente in: Maria Stella Calò Mariani, Raffaella Cassano (Hrsg.), Federico II, immagine e potere (Ausstellungskatalog Bari) Marsilio 1995, 294-303.
  • Castel del Monte. Neue Forschungen zur Architektur Kaiser Friedrich II, (zus. mit Wulf Schirmer u.a.), in: architectura 1994 [1995] 185 – 224, speziell, 207 – 216, Zu den Verbindungen zwischen Castel del Monte und der orientalisch-islamischen Architektur.
  • Castel del Monte – Antike Spuren und islamische Einflüsse in der Architektur Friedrich II. Archäologischer Anzeiger (AA) 1996, 548-549.
  • Castel del Monte, (zus. mit Wulf Schirmer), in: Kunst im Reich Friedrich II. von Hohenstaufen, hrsg. von Kai Kappel, Dorothee Kemper, Alexander Knaak, München, Berlin 1996, 35-44, speziell 41-44, Einige Bemerkungen zu den Beziehungen zwischen Castel del Monte und dem Orient.
  • Die Werkstatt, auch eine Schule für’s Leben – ein sehr persönlicher Bericht, in: 50 Jahre Heimschule Kloster Wald, 1996, 87-90.
  • Damaskus – eine antike Metropole, in: Welt und Umwelt der Bibel, Heft 3, 1.Quartal 1997, 22-24.
  • Die historische Stadt Damaskus – Kontinuität und Wandel der städtebauliche Strukturen, Colloquien der Deutschen Orient-Gesellschaft (CDOG) 1, 1997, 385-399, Beilage 3.
  • Castel del Monte – Architektur im Spannungsfeld zwischen Orient und Okzident (Zusammenfassung) in: Kunst im Reich Friedrich II. von Hohenstaufen, 2, hrsg. von Alexander Knaak, München, Berlin 1997, 144-145.
  • Islamische Residenzen in Nordmesopotamien in umaiyadischer und abbasidischer Zeit (Zusammenfassung), in: Bericht über die 39. Tagung für Ausgrabungswissenschaften und Bauforschung, 15. – 19.Mai 1996 in Leiden/Niederlande [1998], 70-75.
  • The Historic Fabric of Damascus and its Changes in the 19th and at the Beginning of the 20th Century, in: Thomas Philipp, Birgit Schaebler (Hrsg.) The Syrian Land. Processes of Integration and Fragmentation in Bilād al-Shām from the 18th to the 20th Century, Berliner Islamstudien 6 (1998) 185-202.
  • Rezension zu, Muqarnas Band 11, 1994, An Annual on Islamic Art and Architecture, hrsg. von Gülru Necipoǧlu, in: Der Islam, 75, 1998, 168-169.
  • Zur städtebaulichen und baulichen Konzeption frühislamischer Residenzen in Nordmesopotamien mit ersten Ergebnissen einer Testmessung zur geophysikalischen Prospektion in Resafa- Ruṣāfat Hišām (zus. mit Helmut Becker) in: Diskussionen zur Archäologischen Bauforschung (DiskAB) 7, Mainz 1999, 270-286.
  • Das erste königlich-preußische Konsulat in Damaskus (zus. mit Ingeborg Huhn), in: Damaszener Mitteilungen 11, 1999, (Gedenkschrift für Michael Meinecke) 267-284.
  • Hausinstallationen, in: Wulf Schirmer, Castel del Monte: Forschungsergebnisse der Jahre 1990 bis 1996, Mainz 2000, 66-73.
  • Die haustechnischen Anlagen in Castel del Monte und ihre Beziehungen zum orientalisch-islamischen Kulturraum, in: Wulf Schirmer, Castel del Monte: Forschungsergebnisse der Jahre 1990 bis 1996, Mainz 2000, 74-81.
  • Denkmalpflege Berlin. Das Aufbaustudium Denkmalpflege an der Technischen Universität Berlin, in: Achim Hubel (Hrsg.) Ausbildung und Lehre in der Denkmalpflege, Petersberg 2001, 96–100.
  • Rusafat Hisham – Raqqa/Rafiqa in: Stadtforschung. Projekte des DAI. Zusammengestellt von Astrid Dostert, Berlin 2001, 92-93.
  • Technische Universität Berlin, Institut für Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege, in: Gerhard Höpp und Norbert Mattes, Berlin für Orientalisten. Ein Stadtführer, Berlin 2001, 78 – 79. Berlin 2002, 81-82.
  • Introduction of Documentation Techniques to Postgraduate Students, Proceedings of the XVIII. International Symposium, CIPA 2001, The ICOMOS/ISPRS Committee for Documentation of Cultural Heritage, The International Archives of Photogrammetry XXXIV, Part 5/C7, Berlin 2002, 331–337.
  • Residences in North Mesopotamia from the Umayyad to the Abbasid periods, in: Michel Maqdissi  –  Maʼmūn ʻAbd al-Karīm (Hrsg.), al-Jazīrah al-Sūrīyah, al-turāth al-ḥaḍārī wa-al-ṣilāt al-mutabādalah : waqāʼiʻ al-muʼtamar al-duwalī, Dayr al-Zūr 22.-25. Nīsān 1996 (Damascus 2002), 287-292.
  • Bauforschung am Alten Museum Berlin – Leitlinien, Vernetzungen, Maßstäbe, in: Kolloquium Altes Museum Berlin, 25. Januar 2003, Interne Veröffentlichung des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung, Berlin 2003, 11–13.
  • Technische Universität Berlin, Anknüpfen an die Tradition der Orient-Forschung – Forschungen über das kulturelle Erbe, historische Plätze und historische Monumente im Mittleren Osten, in: Joachim Gierlichs , Annette Hagedorn (Hrsg.), Islamische Kunst in Deutschland, Mainz 2004, 57-59.
  • Technical University Berlin, Continuation of the orient-tradition – Research about the heritage of historic monuments and sites in the Near East, in: Joachim Gierlichs, Annette Hagedorn (Hrsg.),  Islamic Art in Germany, Mainz 2004, 57-59.
  • Damaskus/ Dimashq/ Al-Sham, in: Deutsches Archäologisches Institut (Hrsg.), Orte und Zeiten – 25 Jahre archäologische Forschung in Syrien, Damaskus 2005, 24-29
  • Damascus/ Dimashq/ Al-Sham, in: German Archaeological Institute (ed.), Places in Time – 25 Years of Archaeological Research in Syria 1980-2005, Damascus 2005, 24-29.
  • Resafa/ Rusafat Hisham (zus. mit Martin Gussone), in: Deutsches Archäologisches Institut (Hrsg.), Orte und Zeiten – 25 Jahre archäologische Forschung in Syrien, Damaskus 2005, 50-55.
  • Resafa/ Rusafat Hisham, in: German Archaeological Institute (ed.), Places in Time – 25 Years of Archaeological Research in Syria 1980-2005, Damascus 2005, 50-55.
  • Raqqa/ ar-Rafiqa (zus. mit Ulrike Siegel), in: Deutsches Archäologisches Institut (Hrsg.), Orte und Zeiten – 25 Jahre archäologische Forschung in Syrien, Damaskus 2005, 60-65.
  • Raqqa/ ar-Rafiqa, in: German Archaeological Institute (ed.), Places in Time – 25 Years of Archaeological Research in Syria 1980-2005, Damascus 2005, 60-65.
  • Resafa-Umland, Archäologische Geländebegehungen, geophysikalische Untersuchungen und Dig­itale Geländemodelle zur Prospektion in Resafa – Ruṣāfat Hišām Bericht über die Kampagnen 1997 – 2001, Damaszener Mitteilungen (zus. mit Helmut Becker, Manfred Stephani und Faris Chouker), in: Damaszener Mitteilungen 14, 2004, 207-232, Tafel 32-38.
  • Altes Museum (zusammmen mit Elgin v. Gaisberg und Johannes Cramer), in: Karl Friedrich Schinkel, Führer zu seinen Bauten, hrsg. für das Schinkel-Zentrum der TU Berlin von Johannes Cramer, Ulrike Laible, Hans-Dieter Nägelke, Band I: Berlin und Potsdam, München und Berlin 2006, 46-53.
  • Alexander-Newski-Kirche (zus. mit Jan Schröder), in: Karl Friedrich Schinkel, Führer zu seinen Bauten, hrsg. für das Schinkel-Zentrum der TU Berlin von Johannes Cramer, Ulrike Laible, Hans-Dieter Nägelke, Band I: Berlin und Potsdam, München und Berlin 2006, 119-120.
  • Schloss Charlottenburg – Bauforschung am Neuen Flügel, in: Schloss Charlottenburg in Berlin. Im Wandel denkmalpflegerischer Auffassungen. Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Jahrbuch 7. 2005, Berlin 2007, 225-229.
  • Altes Museum (zus. mit Elgin v. Gaisberg und Johannes Cramer), in: Karl Friedrich Schinkel, Guide to his buildings, Part 1, Berlin and Potsdam, edited for the Schinkelzentrum of the Technische Universität Berlin by Johannes Cramer, Ulrike Laible, Hans-Dieter Nägelke, München – Berlin 2007, 48-55.
  • Alexander-Newski-Kirche (zus. mit Jan Schröder), in: Karl Friedrich Schinkel, Guide to his buildings, Part 1, Berlin and Potsdam, edited for the Schinkelzentrum of the Technische Universität Berlin by Johannes Cramer, Ulrike Laible, Hans-Dieter Nägelke, München – Berlin 2007, 121-122.
  • Bauforschung in der Unterkirche der Cappella Palatina in Palermo (zus. mit Steffi Platte, Monika Thiel und Jürgen Giese), in architectura, 37, 2007, Heft 2, 121-144.
  • Robert Koldewey – Eine Methode lebt weiter, in: Wartke, Ralf B. (Hrsg.): Auf dem Weg nach Babylon. Robert Koldewey – Ein Archäologenleben, Mainz 2008, 176-187.
  • Resafa-Seriupolis/Rusafat Hisham (Syrien) – Pilgerstadt und Kalifenresidenz – intra und extra muros (zus. mit Martin Gussone), in: Aktuelle Forschungsprojekte, Deutsches Archäologisches Institut – Orient-Abteilung, Berlin 2008, 98-99.Resafa-Sergiupolis/Rusafat Hisham, Syria. Pilgrimage city and caliph residence. The campaigns in spring and autumn 2007 (zus. mit Anas al-Khabour und Martin Gussone), Chronique Archéologique en Syrie. Excavation reports of 2007, CAS 3, 2008, 251-267.
  • Resafa and its Surroundings – Resafa-Sergiupolis / Rusafat Hisham. The Employment and Evaluation of Diverse Methods (zus. mit Martin Gussone und Manfred Stephani), in: Axel Posluschny – Karsten Lambers – Irmela Herzog (Hrsg.): Layers of Perception. Proceedings of the 35th International Conference on Computer Applications and Quantitative Methods in Archaeology (CAA), Berlin, Germany, April 2–6, 2007. Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 10, Bonn 2008, CD-ROM 1-8.
  • Resafa-Sergiupolis/Rusafat Hisham – neue Forschungsansätze, in: Karin Bartl – Abd al-Razzaq Moaz (Hrsg.): Residences, Castles, Settlements. Transformation Processes from Late Antiquity to Early Islam in Bilad al-Sham. Proceedings of the International Conference held at Damascus, 5-9 November 2006, OrA 24, Rahden/Westf. 2008, 31-44.
  • Resafa-Sergiupolis/Rusafat Hisam: Nuevos avances en la investigación, in: Von Damaskus nach Córdoba. Die orientalischen Wurzeln der westislamischen Architektur. Kolloquium zu Ehren von Christian Ewert am 4. Juni 2007 in Madrid. Madrider Mitteilungen 50.2, 2009, 433-448.
  • Resafa, Syrien. Archäologie und Prospektionen – Kalif und Hofstaat, in: Dorothée Sack u.a. (Hrsg.): Jahrbuch MSD 2008-10, Masterstudium Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin, Heft 6, Berlin 2010, 34.
  • Resafa / Syrien – Pilgerstadt und Kalifenresidenz. Die Stadt intra und extra muros, in: Bericht über die 45. Tagung für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung vom 30. April bis 4. Mai 2008 in Regensburg, Koldewey-Gesellschaft 45, Dresden 2010, 227-234.
  • Historische Bauforschung, in: Dietrich Henckel, Kester von Kuczkowski, Petra Lau, Elke Pahl-Weber (Hrsg.): Planen – Bauen – Umwelt. Ein Handbuch. Zu Ehren von Prof. Dr. Rudolf Schäfer, Wiesbaden 2010,  212-215.
  • Resafa – Pilgerstadt und Kalifenresidenz am Rand der Wüste (zus. mit M. Gussone), in: Spektrum der Wissenschaften, Spezial 2, 2011, 58-65.
  • Resafa-Sergiupolis/Ruṣāfat Hišām, Syrien. Pilgerstadt und Kalifenresidenz. Neue Ansätze, Ergebnisse und Perspektiven (zus. mit Mohammed Sarhan und Martin Gussone),  in: Zeitschrift für Orient-Archäologie 3, 2010, 102-129.
  • Resafa, Syria. Pilgrimage City and Caliph Residence. The continuation of the five subprojects in 2008 – intra and extra muros (zus. mit Mohammed Sarhan und Martin Gussone), in: Chronique Archéologique en Syrie. Excavation reports of 2008, CAS 4, 2010, 297-313.
  • Resafa, Syrien. Zentralbau. Terrestrisches Laserscanning (TLS) als Grundlage für Bauforschung und Schadenskartierung. Objektive Dokumentation oder/und Analyse der Konstruktion?/! (zusammen mit: M. Gussone, H. Heister, W. Liebl, I. Oberhollenzer und  H. Shash), in: K. Heine, K. Rheidt, F. Henze und A. Riedel (Hrsg.), Erfassen, Modellieren, Visualisieren. Von Handaufmass bis High Tech III. 3D in der Historischen Bauforschung, Mainz 2011, 209-218.
  • Resafa, Syria – City of Pilgrimage and Caliph Residence. The Spring and Autumn Campaigns 2009  (zus. mit Mohammed Sarhan und Martin Gussone), in: Chronique Archéologique en Syrie. Excavation reports of 2009, CAS 5 , 2011,  199-206.
  • Bauforschung in der Unterkirche der Capella Palatina in Palermo, in: T. Dittelbach, Stiftung Würth (Hrsg.), Cappella Palatina Palermo, Künzelsau 2011, 87-109.
  • Archaeologia della construzione nella chiesa inferiore , in: T. Dittelbach, Stiftung Würth (Hrsg.), Cappella Palatina Palermo, Künzelsau 2011, 359-368.
  • Building Archaeology in the Lower Church, in: T. Dittelbach, Stiftung Würth (Hrsg.), Cappella Palatina Palermo, Künzelsau 2011,  507-515.
  • Bauforschung in der Stadt, in: H. Lück, E. Bünz, L. Helten, D. Sack und H.-G. Stephan. Stiftung LEUCOREA Wittenberg (Hrsg.), Das ernestinische Wittenberg: Universität und Stadt (1486–1547). Wittenberg Forschungen 1, Petersberg 2011, 164-168.
  • Dorothée Sack, Gesellenprüfung in Wald – und das Leben danach, in: Michaele Csordás et al. (Hrsg.), 800 Jahre Kloster Wald – ein „Gotteshaus“ im Wandel der Geschichte (Lindenberg im Allgäu 2012), 222–225.
  • Resafa, Syria – City of Pilgrimage and Caliph Residence. The Spring and Autumn Campaigns 2010  (zus. mit Mohammed Sarhan und Martin Gussone), in: Chronique Archéologique en Syrie. Excavation reports of 2010,  CAS 6 , 2012,  285-292.
  • The Stucco Decoration of the Palaces (qusur) in the Umayyad Residence Rusafat Hisham, Syria. Style and Techniques (zus. mit Christoph Konrad und Ines Oberhollenzer), in:  I Congreso Internacional Red Europea de Museos de Arte Islámico, 25-27 abril [2012], Granada. Actas (Granada 2012), 527–546.

 

Im Druck

  • St. Sergios in Resafa. Worshipped by Christians and Muslims Alike, in: Rubina Raja, Achim Lichtenberger (Hrsg.), Continuity and Change: Religious Identities in the Levant from Alexander to Muhammed (im Druck).
  • Die Wiederverwendung von Baugliedern in der Pilgerkirche (Basilika A) und in der Großen Moschee von Resafa-Sergiupolis/Ruṣāfat Hišām (zus. mit Christoph Konrad), in: I. Gerlach u. a. (Hrsg.), Zwischenbericht des DAI-Cluster 4. Heiligtümer. Gestalt und Ritual. Kontinuität und Veränderung.
  • Resafa (Syrien). Militärstation, Pilgerstadt und Kalifenresidenz im Spiegel von Kulturaustausch und Mobilität (zus. mit Martin Gussone), in: Zeitschrift für Orientarchäologie 6 .
  • Projekt AI-3 (zus. mit Christoph Konrad und B. Beckers), in: Oliver Nakoinz,Zentralität – Theorie, Methoden und Fallbeispiele zur Analyse zentraler Orte
  • A Vivid City in the ‘Syrian Desert’ – The case of Resafa-Sergiupolis / Rusafat Hisham (zus. mit Martin Gussone und Dietmar Kurapkat), in: D. Morandi Bonacossi (Hrsg.), Proceedings of the workshop ‘Settlement Dynamics and Human-Landscape Interaction in the Steppes and Deserts of Syria’, 8th ICAANE in Warsawa, 3.-5. May 2012, Studia Chaburensi