Asien

Ein wichtiger Schwerpunkt der global ausgerichteten Forschungen liegt derzeit auf der bauhistorischen Untersuchung der Architektur des Kathmandu-Tales in Nepal. Dabei spielen auch Schadenskartierungen und die Sicherung der historischen Gebäude nach dem Erdbeben von 2015 eine entscheidende Rolle.

Dieses Projekt wird in Kooperation mit der Kathmandu Universität durchgeführt und von der Gerda Henkel Stiftung finanziert.