Bachelor

Bachelorstudium Architektur – Wissenschaftliches Arbeiten

In der Veranstaltung Wissenschaftliches Arbeiten erwerben die Studierenden Kompetenzen in der Erschließung von Wissen und dessen systematischem Nachweis. In Ergänzung zu den künstlerisch-technischen Kompetenzen erwerben sie die Fähigkeit, eigenständig wissenschaftliche Forschungsarbeiten zu konzipieren, Recherchearbeiten durchzuführen und dieses Wissen entsprechend den wissenschaftlichen Standards in schriftlicher und graphischer Form darzustellen. Die Veranstaltung Wissenschaftliches Arbeiten wird zu gleichen Teilen von den Fachgebieten Bau- und Stadtbaugeschichte, Planungs- und Architektursoziologie, Historische Bauforschung und Architekturtheorie gelehrt.

Sommersemester 2016:

von 18. April bis 9. Mai als Vorlesung im A 053, Mo. 14-16 Uhr

ab 18. Mai als Seminar im A 052, Mi. 8-10 Uhr (Beginn pünktlich 8.15)

Die Auskunft des Prüfungsamtes, ob dieser dieser Kurs besucht werden muss oder nicht, wenn das Modul Bachelor 5.1 und 5.3 bereits anerkannt worden ist, sind anscheinend uneindeutig. Daher bitte jeweils im Einzelnen mit dem Prüfungsamt klären. Sonst kann das Seminar als Wahlfach belegt werden (Anmeldung und weitere Informationen im Seminar)

Konzeption
Zitiernormen (angelehnt an die DAI Richtlinien)
Zitat und Bibliographie, Literaturverwaltung
Wissenschaftliches Arbeiten

csm_kvv-5-3_wiss-arbeiten-hbf_160226_3bc7ebe186